Partnerschaftsverein Melsungen e. V.

Aktuelles / Neuigkeiten
Bad Liebenstein
Bad Liebenstein Bilder
Bad Liebenstein Berichte
Bad Liebenstein Termine
Bad Liebenstein Presseberichte
Städtepartnerschaftsjubiläum Bad Liebenstein
Dreux
Dreux Bilder
Dreux Berichte
Dreux Presseberichte
Städtepartnerschaftsjubiläum Dreux
Evesham
Evesham Bilder
Evesham Berichte
Evesham Presseberichte
Koudougou / Burkina Faso
Koudougou Länderinformationen
Koudougou Schulsystem
Koudougou Kinderpatenschaften
Koudougou Union Chrétienne Médicale et Para-Médicale
Koudougou Bilder
Koudougou Berichte
Koudougou Presseberichte
Todi
Todi Berichte
Todi Presseberichte
Pater Bernardino
Städtepartnerschaftsjubiläum Todi
Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
Veröffentlichungen Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
Bilder Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
Presseberichte Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
Jahreshauptversammlung Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
Kontakt / Impressum Städtepartnerschaftsverein Melsungen e. V.
In ehrenvollem Gedenken
Microsoft Skydrive

Jahreshauptversammlung vom 20. März 2018


Während der Jahreshauptversammlung des Städtepartnerschaftsvereins Melsungen am 20. März 2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Phillip Orlik löste Emmanuel Goujard ab, der das Amt 12 Jahre lang erfolgreich ausgeübt hat.

Stellvertretender Vorsitzender blieb Martin Gille, ebenso wurden die Schriftführerin Reinhild Vogt und die Schatzmeisterin Silke Heinemann in ihren Ämtern bestätigt.

Bei den Städtebeauftragten für die Melsunger Partnerstädte gab es auch personelle Wechsel.

Das Amt der Städtebeauftragten für die französische Partnerstadt Dreux teilen sich künftig Claudia Potzkai und Claudia Möller. Die jahrzehntelangen Schüleraustausche zwischen Melsunger Schulen und Schulen aus Dreux finden aus unterschiedlichen Gründen leider nicht mehr statt. Die Damen Potzkai und Möller wollen erreichen, dass Austausche auf privater Ebene stattfinden werden. Die ersten Kontakte wurden bereits hier geknüpft.

Als neue Städtebeauftragte für die italienische Partnerstadt Todi wurde Ina-Beate Tollhopf gewählt. Dr. Giovanna Santis-Maciossek hat nach 12 Jahren Städtebeauftragte für Todi aus persönlichen Gründen auf eine Wiederwahl verzichtet.

Für die englische Partnerstadt Evesham wurde Klaus Bärthel zum Städtebeauftragten gewählt, nachdem auch Johanna Schwanz auch auf eine Wiederwahl verzichtet hat. Er hat die Absicht, Anfang Mai dieses Jahr mit einer Delegation aus Melsungen in die Partnerstadt zu reisen. Dort soll unter anderem versucht werden, mit Schulen aus Evesham oder der Umgebung Kontakt aufzunehmen, um Schüleraustausche mit Melsunger Schulen wieder zu ermöglichen.

Für die thüringische Stadt Bad Liebenstein wurde Reinhild Vogt als Städtebeauftragte wiedergewählt, die von vielerlei Begegnungen zwischen den beiden Städten berichten konnte.

Für die Kinderpatenschaften aus der Partnerstadt Koudougou ist Alex Schmidt weiterhin zuständig. Christiane Heinecke-Porstmann hat aus persönlichen Gründen ihr Amt niedergelegt. Für die Fortentwicklung dieser Arbeit werden noch Mitstreiter gesucht, die möglichst die französische Sprache beherrschen sollten.

Bürgermeister Markus Boucsein ist kraft Amtes Mitglied des Vorstandes.

Am Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich Herr Boucsein bei Emmanuel Goujard (12 Jahre 1. Vorsitzender), Dr. Giovanna DeSantis-Maciossek (12 Jahre Städtebeauftragte für Todi), Johanna Schwanz (8 Jahre Städtebeauftragte für Evesham) und Christiane Heinecke-Porstmann (7 Jahre Sonderbeauftragte für Kinderpatenschaften) für die geleistete Arbeit und besonders Ihr Engagement für den Verein.

Für die Stadtverordnetenversammlung gehören Ralf Niebeling für die SPD-Fraktion, Ingeborg Mathes für die CDU-Fraktion, Joost Fastenrath für die FDP-Fraktion, Ina-Beate Tollhopf für die Fraktion Bündnis 90/die Grünen und Klaus Bärthel für die FWG-Fraktion dem neuen Vorstand an.

Während einer in Kürze stattfindenden Vorstandssitzung möchte Vorsitzender Phillip Orlik gemeinsam mit den neuen Vorstandskollegen die Schwerpunkte der künftigen Aktivitäten des Städtepartnerschaftsvereins festlegen.









Jahreshauptversammlung